Das Projekt zscblog.ch wird heute 5 Jahre alt!

5jahrezscblogwebWir schreiben den 13. Februar 2008, es ist der erste Tag des Projektes zscblog.ch. Aus der Idee, für die Fans des ZSC eine Plattform bereit zu stellen, auf welcher die News rund um den Club zusammengefasst sind, stammte die Idee für das Fanprojekt. Dominik Hew und André Kyburz, welche das Projekt ursprünglich gründeten, suchten nach Erweiterungen für das Team und beim Bier in der Kurve einigte man sich – eher zufällig, denn gewollt – dieses Projekt gemeinsam zu fördern. Von da an war auch die Marschroute definiert: Aus dem Zentrum der Fanszene für die Fans und die Kurve berichten. Die Basis war also gelegt, aber wie ging es weiter und was passierte in den nächsten fünf Jahren?

Die Ziele des zscblog.ch
Schnell stellten sich diverse kleinere und grössere Probleme ein. Wohin soll der zscblog.ch genau gehen? Wir blieben also ständig im Wandel und wollten dabei eines nicht vergessen, für was wir dies eigentlich alles tun: „Für de ZSC!“ Mit drei Buchstaben ist also die Motivation für dieses Projekt zu erklären. Die Bekanntheit des zscblog.ch dehnte sich mehr und mehr aus, zuerst nur einer kleinen Gruppe bekannt, hat er mittlerweile auch einen repräsentativen Charakter für die Zürcher Fans. Aber natürlich wird die Geschichte nicht im Internet geschrieben, sondern auf und neben dem Eisfeld. Wir sind also primär leidenschaftliche ZSC Fans.

Grundlage für das Projekt
In letzter Zeit wurden wir immer wieder darauf angesprochen, ob wir eigentlich mit dem Projekt etwas verdienen. Wie bereits oben erwähnt, arbeiten wir alle freiwillig und ohne Lohn. Im Gegenteil teilweise finanzieren wir sogar gewisse Projekte selber. Die Einnahmen durch die Werbung, welche ihr auf unserer Page seht, und jene durch den Verkauf der Kalender reichen aus, um die Serverkosten und kleinere Projekte zu begleichen. Aber wir lieben den ZSC und dieses Projekt, weil wir es von Beginn an wachsen und gedeihen gesehen haben.

Wohin geht die Reise?
Fünf Jahre sind viel, aber es sind noch lange nicht genug. Wir werden auch in den nächsten Jahren am zscblog.ch schrauben und feilen. Es ist unser Ziel für Euch das bestmögliche Medium zur Verfügung zu stellen, welches Euch alle nötigen Informationen zur Verfügung stellt. Aber auch diverse „Extras“ darüberhinaus werden weiterhin gefördert. Es soll eine gute Mischung auf dem zscblog.ch herrschen. Damit dies auch weiterhin der Fall ist brauchen wir natürlich Euch, die Leserschaft. Wenn Ihr Ideen, Anregungen oder auch Kritik habt, dann tut diese per Kontaktformular ungeniert kund. Denn nur dank Euren Feedbacks und Klicks sind wir überhaupt an dieser Stelle, an welcher wir uns heute befinden. Dafür ein „Merci“ an Euch.

Historie des zscblog.ch:
13. Februar 2008: Das Projekt zscblog.ch wird ins Leben gerufen.
15. Februar 2008: Die Vorform eines Spielberichtes wird online gestellt.
07. März 2008: Der erste Spielbericht ist Tatsache. Dies nach einer Derbyniederlage in den Playoffs.
08. August 2008: Die ersten Bilder des zscblog.ch gehen online
07. November 2010: Anlässlich des 80 Jahre Jubiläum gibt es das erste zscblog.ch-Video
20. August 2011: Die erste Ausgabe des zscblog.ch-Tippspiel wird lanciert.
20. März 2012: Der zscblog.ch organisiert eine Choreo auf der Weistseite des Zürcher Hallenstadions
07. April 2012: Erfolgreiches zscblog.ch-Video anlässlich des 3. Finalspiels in Bern
02. September 2012: Das erste zscblog.ch Quiz geht online 
13. Februar 2013: 5-jähriges Jubiläum des zscblog.ch

Wir sagen DANKE!
André Kyburz, Sven Treichl, Nino Renner, Alain Schwald und Dominik Hew

3 Gedanken zu „Das Projekt zscblog.ch wird heute 5 Jahre alt!

  1. Gratulation zum Blog und dem Durchhaltewille welche ihr an den Tag gelegt habt! 5 Jahre sind eine lange Zeit. Entstanden ist eine geniale Seite mit vielen interessanten Infos und guten Fotos. Weiter so…

  2. rückblick ist gut, aber was dürfen die treuen leser in zukunft erwarten?
    schmeisst der blog noch eine party? freibier wär super!

  3. Gratulation ! Ich muss sagen ich war schon mehrmals froh das ich Etwas, das ich nicht wusste hier nachlesen kann.
    Ihr habt tolle Videos, gute Fotos und vorallem gute Beiträge!
    Danke!!

Kommentare sind geschlossen.