ZSC verpflichtet Thomas Bäumle bis Ende Januar 2016

Die ZSC Lions reagieren auf die Verletzung ihres Backup-Goalies Urban Leimbacher und verpflichten vorübergehend Thomas Bäumle.

Urban Leimbacher zog sich am Dienstag im Training eine Verletzung zu und fällt voraussichtlich bis Ende Januar 2016 aus. Aus diesem Grund haben die ZSC Lions den 31-jährigen Torhüter Thomas Bäumle bis Ende Januar 2016 unter Vertrag genommen. Bereits Stammgoalie Lukas Flüeler fehlt den Zürchern bekanntlich verletzt.

Thomas Bäumle spielte zuletzt bei den SCL Tigers in der Saison 2012/13 in der NLA. In der laufenden Spielzeit stand Bäumle für die Kloten Flyers während einer Cup-Partie zwischen den Pfosten. Seit Ende November war der Goalie vertragslos. Bäumle erhält die Rückennummer 84.

Guillaume Latendresse zum ZSC!

Update um 11:00: Die Verpflichtung des Kanadiers wurde nun vom ZSC offiziell bestätigt. Latendresse unterschreibt einen Vertrag bis Ende dieser Saison.

Wie die Homepage des Kanadischen Fernsehsenders RDS heute Morgen berichtete, soll Guillaume Latendresse auf dem Weg nach Zürich sein. Latendresse ist ein 26-jähriger Flügel, welcher zuletzt bei den Ottawa Senators versuchte sich durchzusetzen. Vorher spielte er für die Wilds und die Canadiens, bei welchen er insgesamt auf 356 Spiele kam, dabei 88 Tore erzielte und 62 Assists gab.

Beeindruckend ist auch sein physisches Auftretten, der Kanadier bringt bei einer Körpergrösse von 1.88 Metern satte 105 Kilogramm auf die Wage. Glaubt man dem TV Sender RDS, dann könnte der Flügel bereits im Verlaufe des heutigen Tages in Zürich ankommen und seinen Vertrag unterschreiben.

Einen Wehrmutstropfen hat auch diese Verpflichtung: Latendresse war in den letzten Jahren mehrmals verletzt und konnte deshalb nicht alle Partie absolvieren. Mit verletzten Spielern haben wir ja mittlerweile ausreichend Erfahrung, hoffentlich wird Latendresse nicht auch so ein Fall.

Quelle Beitragsbild: eliteprospect.com