Auf nach Visp

Nicht Lugano, nicht Rapperswil, nicht Kloten – nein der EHC Visp ist der Gegner des ZSC im Viertelfinal. Für beide Seiten wohl ein äusserst attraktives Los, auf der einen Seite für den ZSC und seine Anhänger, die wieder einmal etwas „Neues“ erleben und auf der anderen Seite für den NLB Verein eine Herausforderung gegen den Meister anzutreten.

Ticketvorverkauf Cup 1/16-Final in Küsnacht

Die erste Cup-Runde spielt der ZSC am Mittwoch, 1. Oktober 2014 um 20:00 Uhr gegen GCK in Küsnacht.
Nun wurden auch die Details zum Ticketvorverkauf veröffentlicht. Die Tickets können ab Morgen Mittwoch, 17.09.14 um 12 Uhr bestellt werden.

Tickets können ab diesem Zeitpunkt an folgenden Orten bezogen werden:
– Ticketing ZSC Lions, Siewerdtstrasse 105, Zürich Montag: 10-12 / 13-17 Uhr + Dienstag bis Freitag: 10-16 Uhr
– Online-Ticketing ZSC Lions www.zsclions.ch -> Tickets
– an allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen SBB, Post, Manor, Coop City, Hallenstadion
Saisonkarten der GCK Lions und ZSC Lions sind nicht gültig. Das Gleiche gilt für Eltern-, Spieler-, Trainer- oder
Schiedsrichter-Karten.

Ticketpreise
Fr. 25.—* Sitzplatz Erwachsene
Fr. 20.—* Sitzplatz Jugendliche (94-98), AHV, Militär
Fr. 10.—* Sitzplatz Kinder (99-08)
Fr. 20.—* Stehplatz Erwachsene
Fr. 15.—* Stehplatz Jugendliche (94-98), AHV, Militär
Fr. 5.—* Stehplatz Kinder (99-08)
* = zzgl. Vorverkaufsgebühren

Abendkasse
Die Abendkasse ist am Spieltag ab 18:30 Uhr geöffnet. Es wird ein Zuschlag von Fr. 5.— pro Ticket erhoben.
Es lohnt sich, den Vorverkauf zu benützen!

Quelle: Medienmitteilung ZSC Lions

Cup-Auslosung 1. Runde; GCK – ZSC

Normalerweise ist das erste Spiel, welches der ZSC in seiner Vorbereitung absolviert jenes gegen GCK und zwar in der Kunsteisbahn Oerlikon. Diesmal können die beiden Mannschaften getrost auf dieses Spiel verzichten, denn in der ersten Cup-Runde trifft das Team von Marc Crawford auf sein eigenes Farmteam!

Das Spiel dürfte in der Kunsteisbahn Küsnacht ausgetragen werden und das erste Cupspiel seit 42 Jahren sein. All zu viel erwarten darf man sich von dieser Partie allerdings nicht, denn der ZSC dürfte sein Hauptaugenmerk auf die Liga und die Championshockey-League richten. Der Cup dürfte da mehr als Ergänzung und Chance für junge Spieler fungieren. In der ersten Runde jedoch wird der ZSC mehrheitlich mit dem A-Kader auftretten und einigen Verstärkungen aus den A-Junioren.

Die weiteren Partien:
Region Mitte-Ost
GCK Lions – ZSC
EHC Winterthur – EV Zug
EHC Dübendorf – Kloten Flyers
Basel Sharks – Rapperswil-Jona Lakers
HC Thurgau – HC Davos

Region West
HC Université Neuchâtel – Fribourg-Gottéron
HC Franches-Montagnes – EHC Biel
HC Ajoie – Genève-Servette
HC La-Chaux-de-Fonds – Lausanne

Region Süd
HC Sion-Nendaz 4 Vallées – HC Lugano
GDT Bellinzona – Ambri-Piotta
EHC Visp – Red Ice Martigny

Region Mitte
EHC Brandis – SC Langenthal
Wiki-Münsingen – SCL Tigers
EHC Thun – SC Bern
EHC Burgdorf – EHC Olten