Public Viewing im Zürcher Hallenstadion

Die ZSC Lions veranstalten am Samstag, 19. April im Hallenstadion anlässlich des vierten Finalspiels ein Public Viewing.

Tickets fürs Public Viewing können am Freitag, 18. April ab 11 Uhr via die folgenden Kanäle gekauft werden: Online unter www.zsclions.ch und an allen grösseren SBB-Bahnhöfen als Ticketcorner-Vorverkaufsstelle.

Da Karfreitag ist, werden alle restlichen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen geschlossen sein. Anders am Samstag, dort sind Public-Viewing-Billette auch via Post, Manor, Coop City etc. erhältlich.

Preis pro Ticket:
CHF 10.- (keine Reduktionen / Saisonkarte NICHT gültig)
Türöffnung:
18:30 Uhr
Abendkasse:
ab 18:00 Uhr geöffnet

Es gilt freie Platzwahl.
Wir empfehlen Ihnen, die Tickets frühzeitig zu kaufen!

(Quelle: Medienmitteilung zsc)

 

Achtung: Euer morgiges Matchticket von Kloten ist nach dem Spiel gleichzeitig ein Eintritt ins Hallenstadion. Werft Euer Ticket von Kloten also nicht weg!

Matchticket nicht gültig für das Public Viewing

Entgegen diversen Gerüchten, welche sowohl in den Foren wie auch in der Schlange vor dem Hallenstadion diskutiert wurden, ist das Matchticket von Bern nicht für das Public Viewing in der Halle 9 gültig – auch nach der Rückkehr aus Bern nicht.

Sollte es allerdings zu einem Meistertitel kommen, wird die Stadt Zürich zur Festhütte und es gibt viele Orte, an welchen die Party bestimmt bis in die frühen Morgenstunden weitergeht.

Euer zscblog.ch

Info Ticketvorverkauf 7. Finalspiel – Sektion ÖV

Stehplatztickets für Bern:
– Vorverkauf online ticketcorner oder an allen ticketcorner Verkaufsstellen ab Montag 10:00 (1 Schalter auch im Hallenstadion)
– 600 Tickets ab 12:00 am Montag an den Matchkassen im Hallenstadion (nur Bargeld und nur 4 Tickets pro Person)

Public Viewing:
– Halle 9 beim Stadthof 11 in Oerlikon, gegenüber Hallenstadion
– Türöffnung Dienstag 17.4.12; 18:00
– Kapazität 2’400
– Eintrittspreis Sfr 15.00
– Ticketverkauf Abendkasse vor Ort, nur Bargeld
– Cateringangebot vorhanden
– Nach dem Spiel Eintreffen der Mannschaft

Sektion ÖV nach Bern
Treffpunkt: Zürich-HB-Treffpunkt
Zeit: 17:30 – 17:45 Uhr
Zug: Gleis 16, 18:02 Uhr
Stadiontransfer: vom Bahnhof Bern bis zum Stadion und zurück werden voraussichtlich wieder Gratis-Extrabusse zur Verfügung gestellt
Rückreise: noch in Absprache mit der SBB, Infos folgen

Aufruf an alle ZSC-Fans

Der Verkauf der inoffiziellen Europameister T-Shirts soll sofort unterbunden werden. Heute Morgen erreichte uns die Nachricht, dass die Offiziellen der ZSC Lions, namentlich Peter Zahner und Franz Kälin, uns den Verkauf der Europameister T-Shirts verbieten möchten. Es könne nicht sein, dass wir (SU02 und C11) von dem Erfolg des ZSC profitieren würden. Von dieser Meldung, die uns über den Fandelegierten erreichte, waren wir vollkommen vor den Kopf gestossen. Wir alle investieren sehr viel in diesen Verein, unterstützen ihn in den Playouts in Genf genauso wie beim Champions League Finale in Russland. Wir leben diesen Verein und er bedeutet uns sehr viel. Nicht genug, dass in Sachen Fanarbeit sehr wenig getan wird (kein Public Viewing beim Auswärtsspiel in Magnitogorsk, keine Meisterfeier nach dem Europameistertitel, Schweizermeisterfeier für 45 Franken etc.) und die Impulse immer von uns aus kommen müssen – nun wird auch noch explizit gegen uns vorgegangen.
Wir produzieren eigene Europameister T-Shirts – aus Freude an diesem historischen Erfolg –und verkaufen die T-Shirts kostendeckend. Allfällige Gewinne werden in Form von Choreografien in die Kurve investiert. Offensichtlich sind wir mit unserem Merchandise-Verkauf zur Konkurrenz der offiziellen Artikel geworden. Das ehrt uns eigentlich fast schon, allerdings ging es uns nie darum, offizielle Artikel zu konkurrenzieren. Wir möchten nur eine Alternative bieten, weil wir das legendäre ZSC-Logo bevorzugen und uns die offiziellen Europameister T-Shirts nicht gefallen. Die Verkaufszahlen zeigen uns, dass wir damit nicht alleine sind.

Dieses Verbot werden wir nicht akzeptieren. Am Mittwoch und gegebenenfalls auch am Samstag findet vor dem Hallenstadion eine Protestaktion statt. Niemand von uns wird das Hallenstadion betreten, geschweige denn etwas darin konsumieren. Leider werden wir damit auch die Unterstützung der Mannschaft lahmlegen, die wir mit unserer Aktion auf keinen Fall treffen möchten, aber wenn wir nicht um die Fanrechte kämpfen, wird eine Unterstützung längerfristig ohnehin nicht mehr möglich sein.

Wer also noch kein Europameister T-Shirt bestellt hat, kann ein solches vor dem Hallenstadion für 35 Franken kaufen. Die T-Shirts sind momentan noch in Produktion (sie werden im Übrigen bei einem leidenschaftlichen ZSC-Fan produziert) und werden danach per Post nachhause geschickt.

Unterstützt uns im Kampf um unsere (damit ist jeder gemeint, der den ZSC im Herzen trägt) Fanrechte und boykottiert mit uns die kommerzielle und ignorante Fanpolitik der ZSC Lions.

Sektion Uruguay ’02 und Crew Eleven – Zürich, 16. Februar 2009

Letzte TV-News zum CHL-Finale

Das 2. Finalspiel zwischen dem ZSC und Magnitogorsk wird morgen ab 19.25 Uhr live auf SF2 übertragen.
DRS3 wird alle Zuhörer ebenfalls live informieren.

Für das Public Viewing wurden erst 1000 Tickets verkauft. Es hat also noch genügend Platz im Festzelt neben dem Hallenstadion, um den Match zu sehen. Das Public Viewing-Zelt bietet für 2800 Fans platz.