Vertragsverlängerung Leimbacher, Guntern und Schlegel

Die ZSC Lions freuen sich, die Vertragsverlängerung mit Urban Leimbacher bekannt geben zu dürfen. Der am Ende dieser Saison auslaufende Vertrag des Goalies ist um ein weiteres Jahr bis 2016 verlängert worden. Auch die Verträge der beiden Eigengewächse Niklas Schlegel und Daniel Guntern wurden verlängert.

Urban Leimbacher bestritt für die ZSC Lions in der laufenden Saison vier Meisterschaftsspiele sowie drei Partien in der Champions Hockey League. Fünfmal hütete er das Tor der GCK Lions in der NLB. Der 33-jährige Schlussmann hatte auf die Saison 2014/15 von Basel zu den Zürchern gewechselt.
Leimbacher vertrat abwechselnd mit Niklas Schlegel und Luca Boltshauser Stammgoalie Lukas Flüeler. Der Vertrag des 20-jährigen Schlegels, welcher hauptsächlich bei den GCK Lions zwischen den Pfosten steht, ist ebenfalls um ein Jahr verlängert worden. Dasselbe gilt für den 19-jährigen Keeper Daniel Guntern. Luca Boltshauser hingegen wird den Stadtklub – wie bereits kommuniziert – ende Saison verlassen. Die Goaliegruppe der ZSC / GCK Lions besteht ab 2015/2016 damit aus Lukas Flüeler, Urban Leimbacher, Niklas Schlegel und Daniel Guntern.

Quelle: Medienmitteilung zsclions.ch

Kenins erhält Vertrag in der NHL – bleibt 2013/14 aber beim ZSC

Nachdem der 22-jährige Stürmer Ronalds Kenins bereits ins Rookie-Camp der Vancouver Canucks eingeladen wurde, soll er nun bei den Kanadiern einen Vertrag unterzeichnet haben.

In dieser Saison wird Kenins noch an die Zürcher „ausgeliehen“ und kann so für den ZSC auflaufen. Ab der Saison 2014/15 will er sich dann aber in der besten Liga der Welt versuchen.

Gerüchte um Marc-Andre Bergeron

Geht es nach dem Nachrichtendienst twitter.com so soll der 32-jährige Verteidiger beim ZSC unterschrieben haben. So zumindest berichtet es die Homepage danslescoulisses.com. Der NHL Verteidiger absolvierte in der NHL bisher 547 Spiele und erzielte dabei 89 Tore.

Egal ob sich das Gerücht um Marc-Andre Bergeron bestätigt oder nicht – es war der Startschuss für die letzten beiden Wochen vor Trainingsstart auf dem Eis. Und bis dorthin dürfte noch mindestens ein, wenn nicht sogar zwei Ausländer zum Zürcher Kader stossen.

Simon Moser zum ZSC?

Simon Moser (Langnau) und Steve McCarthy

Simon Moser (Langnau) und Steve McCarthy

Angeblich soll der letztjährige Stürmer der Langnauer, welche in der Ligaqualifikation dem HC Lausanne unterlagen, kurz vor der Unterschrift beim ZSC sein. Sollte der Wechsel bestätigt werden, hätte der ZSC den Spieler mit dem grössten Potenzial des Absteigers abgeworben und das Seilziehen um den begehrten Stürmer gewonnen.

Simon Moser ist 24 Jahre alt, knapp 190 Zentimeter gross und bringt 95 kg auf die Wage. Bisher spielte der Flügel nur bei Langnau und erzielte dort in 281 NLA Spielen 73 Tore und steuerte 62 Assists bei. Aktuell verweilt der Flügel in Schweden mit dem Nationalteam der Schweiz, wo er heute Abend den WM Halbfinal bestreiten wird.