Ryan Keller und Marc-André Bergeron die neuen Ausländer beim ZSC

Nun scheinen die Ausländer für die Saison 2013/14 beim ZSC offenbar gefunden zu sein. Ryan Keller und Marc-André Bergeron werden die beiden Neuen sein, neben Ryan Shannon und Steve McCarthy.

Ryan Keller:

Ryan Keller

Ryan Keller Q: wiki.com

Der Zweiweg-Flügel spielte zuletzt im Team von Chris McSorley, wo er in der letzten Saison in 52 Spielen zu 12 Toren und 16 Assists kam. Zuvor spielte der 180 Zentimeter grosse und 85 Kilogramm schwere Stürmer in Finnland, der AHL und durfte auch während sechs Partien in der NHL Bei Ottawa auflaufen. Der Durchbruch in der besten Liga der Welt schaffe Keller aber nie.

Spielerprofil Ryan Keller auf eliteprospects.com

 

 

 

 

Marc-André Bergeron:

Marc-Andre Bergeron

Marc-Andre Bergeron Q: wiki.com

Schon gestern geisterte das Gerücht um die Verpflichtung von Bergeron auf twitter herum und der Spieler selber bestätigte diese Meldung.
Der Verteidiger, welcher zuletzt bei den Carolina Hurricanes spielte, absolvierte in der NHL total 547 Spiele. Bergeron war in Übersee bereits bei diversen Clubs angestellt, darunter unter anderem Tampa Bay, Montreal und auch bei den Edmonton Oilers.
Mit seinen 32 Jahren bringt Bergeron noch einiges an Erfahrung mit und dürfte sicher für weitere Stabilitäten sorgen in der Defensive.

Spielerprofil Marc-André Bergeron auf eliteprospects.com 

Ein Gedanke zu „Ryan Keller und Marc-André Bergeron die neuen Ausländer beim ZSC

Kommentare sind geschlossen.