Cyrill Bühler ab nächste Saison zum EHC Kloten

Nach fünf Jahren ZSC verlässt Cyrill Bühler Oerlikon wieder – erneut in Richtung Kloten. Bühler, welcher beim letztjährigen Titelgewinn dabei war und stets mit viel Einsatz und Kampf auf dem Eis stand, unterschrieb bei Kloten einen Vertrag über 2 Jahre. Damit schliesst sich für Bühler der Kreis seiner Hockeykarriere, denn in der Saison 2001/02 feierte er beim Kantonsrivalen sein NLA-Debut.

Für den ZSC bestritt Bühler insgesamt 228 Partien und traf dabei 17 Mal ins Tor. Zudem gab er 16 Torvorlagen. Seit dem letzten Jahr kam Bühler zu immer weniger Eiszeit und in dieser Saison spielte der Stürmer kaum mehr eine Rolle im Zürcher System.