Jeff Tambellini zurück nach Kanada

Nach Angaben des Tages-Anzeigers verweilt Jeff Tambellini zurzeit in Kanada. Der Stürmer, welcher seine zweite Saison bei den Zürchern absolviert, soll aus privaten Gründen zurück in seine Heimat gereist sein. Der Horizont für Sepkulationen ist natürlich nun offen. Ob er mit seiner Rolle im Team unzufrieden ist oder ob andere familäre Gründe Ursache für seine Abreise sind, kann selbstverständlich nicht bestätigt werden.

Sportchef Edgar Salis erwartet den Kanadier am 28. Dezember zurück in Oerlikon. Dann nehmen die Zürcher das Training nach der Weihnachtspause wieder auf. Auch ob Tambellini, welcher im Kader der Kanadischen Nationalmannschaft stehen sollte, am Spengler Cup teilnimmt, ist unklar.

Die Geschichte scheint jedenfalls einiges an Brisanz mitzubringen und eine Klärung der Situation würde allen Beteiligten gut tun!

22 Gedanken zu „Jeff Tambellini zurück nach Kanada

  1. hey stefan! super das schribsch! de blog isch immer wider uf de suechi nach freiwillige und motivierte mitarbeiter, wos bisherige team bi ihrere 24/7 recherche wänd unterstütze! übers kontaktformular chaschdi grad bewerbe.
    liebe gruess

  2. Ich hoffe einmal, dass das „unzufrieden mit seiner Rolle im Team“ eine Zeitungsente ist. Tambellini kriegt genug Eiszeit und hat diese Saison einfach seine Leistung nicht gebracht. Er sollte also vor allem mit sich nicht zufrieden sein, unabhängig vom Trainer oder seiner angeblichen Rolle…

  3. ich will mich au bewerbe 😉 find ihr machet das hammer 😉 hoffe das es nix mitem zsc ztue hät. logisch sini leischtige sind nonig überragend gsi aber mir wüssed all was er chan er hät en grosse biitrag gleischtet zum titel! er wird scho no cho! er isch und blibt min lieblingsspieler 😉

  4. das häsch jetzt schön gseit bettina. 🙂 genau mini wort. git nüt meh däzuä z füägä

  5. Nebenbei: Es ging mir nicht darum, ihn generell zu kritisieren und ich ging auch davon aus, dass er schon noch seine Leistung bringen wird. Mir geht einfach das Ganze Trainer/Rolle Geschwafel auf den Geist, wenn es einem Spieler nicht läuft. Immer erst an der eigenen Nase nehmen. 🙂

  6. Recherche kann man dem ja nicht sagen 😉
    Aber Hauptsache der Blog kann die Heimspiele aus einer Loge aus verfolgen
    Nicht übel!

  7. Mischt! isch au min Lieblingsspieler. Ha mer erscht grad s T-Shirt vo em kauft und nonig mal d Unterschrift druffe!

    • Was hat bitte Salis damit zu tun? Nichts oder? Wenn dann der Trainer und der Spieler selbst. Aber Salis kann man, ob man ihn mag oder nicht spielt hier keine Rolle, keinen Vorwurf machen.
      @Tscherrig: Haben wir sehr wohl, aus Gründen der Loyalität zu unserem Verein und der Sprengkraft des Themas, haben wir die Sache zurück gehalten und auf Publicity verzichtet.

  8. @ alain: wer auch immer schuld ist an der momentanen Situation es fällt auf das viel unruhe herrscht durch abgänge und vertragsverlängerungen und das nervt. vielleicht hat salis nichts damit zu tun aber erst monnet dann die langwirige situation mit ambühl und jeff ist jetzt die krönung! die vertragsauflösung von brule die meiner meinung nach fehlbesetzung mit lashoff irgendwas stimmt im moment einfach nicht! ob schuld oder nicht der frust richtet sich gegen salis (auch wenn ich es nicht wie Salis-Raus ausdrücken würde)

    trotz allem hoffe ich noch immer sehr das tambellini und ambühl beim z bleiben 😉

    • Genau, DoMeNiCo zurück holen. Sich entschuldigen bei ihm für den Abgang unter dem Teppich und ihn wieder in’s Boot nehmen. 100% Züri – Pittis hat das vorgelebt.

  9. @S.Tscherrig:
    Nur weil ein Foto aus der Loge publiziert wurde, heisst das noch lange nicht, das der Blog die Heimspiele auch immer aus dieser verfolgt! Und immerhin verfolgt der Blog die Spiele unter der Woche z.B. in Fribourg oder Lugano live und nicht wie andere im Teleclub….falls du dich damit angesprochen fühlst.
    Zur Recherche: es wird nicht immer alles sofort online gestellt, was man hört…zudem haben auch nicht alle die Zeit zu jeder Pressemitteilung noch eine eigens verfasste Version zu schreiben. Wenn du sie hast, dann hilf bitte mit, damit künftig niemand mehr so dumme Kommentare schreiben muss wie du heute!

  10. Genau, DoMeNiCo zurück holen. Sich entschuldigen bei ihm für den Abgang unter dem Teppich und ihn wieder in’s Boot nehmen. 100% Züri – Pittis hat das vorgelebt.

  11. Salis ist allgemein der grösste Schwachpunkt im ganzen Verein. Er bringt es nicht fertig, einen Monnet in Zürich zu halten, dieses Geld pumpt er lieber in Spieler wie Lashoff oder Brulé. Und ja, er hat Tamba nach Zürich geholt, das war einer seiner wenigen guten Taten in den letzten Jahren..
    Lashoff und Blindenbacher gratis abgeben! und für Blindi hat man so viel bezahlt und der typ kann nichts aber wirklich NICHTS. Dasselbe gilt für Lashoff und über Brulé müssen wir gar nicht erst diskutieren. Ich kann mich noch erinnern Salis Worte anfangs Saison: „Brulé wird unser neuer Topscorrer“. Ja…
    Ambühl wird den Zett auch verlassen, sehe ich schon kommen, danach holt Salis wieder ein NHL „Star“, wie Owen Nolan, welcher ja auch wie angekündigt eingeschlagen hat.
    Beim Nachwuchs und bei den jungen Spieler sehe ich ebanfalls ein Problem. Sven Ryser, welcher vor 3 Jahren eine super Premiere hingelegt hat. Danach lief es ihm nicht mehr sehr toll.. doch man gibt ihm kaum eine 2. Chance und lässt ihn nach Davos ziehen, wo er nun auch Tore schiesst.
    Oder z.Bsp. auf der Goalie Position, Meili ist weg. Genoni ist auch schon lange weg. Und wenn ich mal Ehrlich bin, Flüeler kommt nich an Genonis Niveau ran..
    Phil baltisberger, er gilt als eines der grössten Talente in der Schweiz zurzeit, was er auch definitiv ist!! Aber man lässt ihn nie spielen. Lashoff spielt für ihn. Und wird das nächste Saison auch so sein, ja dann Adieu Phil.

    Dem Salis fehlt einfach ein wenig das richtige Bauchgefühl und fällt so leider lauter im nachhinein falsche Entscheidungen.

    Amen

  12. @Ted Mosby… Architect: Ich hätte da zwei Fragen:
    1. Wie ist der Sex mit Robin Scherbatsky?
    2. In Staffel 3 Episode 15 trägst du ein T-Shirt mit dem Wappen von Genf. Also was zur Hölle hast du auf einem Blog vom ZSC verloren?!?!

    • 1. Grossartig
      2. Das hast du falsch gesehen, das war das Logo meiner früheren Universität

Kommentare sind geschlossen.