Erstes Wochenende mit NHL Lockout

Am kommenden Wochenende werden erstmals die Stars aus der NHL auf den Schweizer Eisfeldern auslaufen. Die Länge dieser ausserordentlichen Situation ist noch nicht bekannt, beim letzten Lockout – im Jahre 2005/06 – verweilten die NHL Stars bis Saisonende in der Schweiz.

Gegen Mark Streit und den SC Bern am Donnerstag
Der ZSC trifft bereits morgen Donnerstag auf den ersten NHL Vertreter, welcher sich auch für den ZSC entscheiden hätte können, am Schluss aber dem SC Bern den Vorzug gab – Mark Streit. Beim SC Bern verlief der Saisonstart mit einem Sieg, gegen den Rivalen Fribourg, und einer Niederlage, gegen den HC Genf-Servette, nicht zu 100% wunschgemäss.

Mit dem Duell gegen den SC Bern kommt es auch zur Revanche aus dem Final, welcher die Berner 2.5 Sekunden vor Saisonende verloren.

Auswärtsfahrt nach Lugano am Freitag
Am Freitag geht es dann für den ZSC bereits zur fünften Partie in dieser Saison. Während andere Teams erst zwei Partien absolviert haben. Dies aufgrund der Terminkonflikte mit dem Hallenstadion und deren anderen Veranstaltungen. Dem HC Lugano ist in der ersten Partie, zu Gast beim EV Zug, eine grosse Überraschung gelungen. Er besiegte den letztjährigen Qualifikationssieger gleich mit 3:0. Die zweite Partie verlor Lugano mit 2:3 nach Penaltyschiessen gegen Langnau.

Für die Auswärtsfahrt ins Tessin wird ein Fancar organisiert, welcher um 15:00 abfährt. Weitere Informationen erhält ihr unter www.drz.ch oder morgen Abend direkt am DRZ Stand. Anmelden könnt Ihr Euch ebenfalls direkt am DRZ Stand oder im Forum.

Auf gehts meldet Euch an und wir bringen gemeinsam drei Punkte aus dem Tessin zurück!