Vladimir Krutov tot

Die russische Eishockeylegende, der in der Saison 1992 beim ZSC als Spieler aktiv war, ist im Jahre von 52 Jahren an inneren Blutungen verstorben. Krutov spielte während fast seiner gesamten Aktivzeit bei ZSKA Moskau und gewann mit dem Nationalteam zweimal Gold an den Olympischen Spielen und fünfmal Edelmetall an den Weltmeisterschaften.

Krutov war es, welcher den ZSC im legendären Viertelfinal 1992 gegen das „grande“ Lugano mit dem entscheidenden Penalty in die Halbfinal schoss…

3 Gedanken zu „Vladimir Krutov tot

  1. RIP Wladimir…
    Das war meine Anfangszeit beim Z….
    Danke das ich eine Legende noch live erleben durfte!

    Ruhe in Frieden

  2. MEIN HERZTLICHSTES BEILEID UND VIEL KRAFT FÜR DIE ANGEHÖRIGEN UND FREUNDE. EIN GROSSER DANK FÜR DEIN EINSATZ MIT DEM Z S C, AUS DEM 3.RANG LINKS (the pioneers 13)
    Vladimir Krutov RIP

Kommentare sind geschlossen.