ZSC – EV Zug 5:1 (1:0, 3:0, 1:1)

Wir haben es geschafft, der ZSC steht im Final!!! Was war das??? Davos nach vier Partien in die Ferien geschickt und Zug nun auch aus den Playoffs gekippt – es fühlt sich total unrealistisch und unglaubwürdig an! Aber wir haben es geschafft – wir stehen im Final 2012!

Bereits früh zeigte der Z, dass er keine Lust auf eine weitere Partie in den Halbfinals hat. Nach elf Minuten war es dann Bärtschi überlassen, den ZSC in Front zu bringen. Es folgte weiteres Einbahnhockey, jedoch vorerst ohne weiteren Torerfolg.

Und dann war es im Mittelabschnitt um die Zuger geschehen. Alles klappte beim ZSC, ausser die Anzeigetafel im Hallenstadion. Zuerst Ambühl, auf wunderbare Vorarbeit von Jeff Tambellini und anschliessend Schäppi mit einem Doppelpack. Als erstes verwertete er einen Penalty mit unglaublicher Sicherheit in die linke obere Torecke. Zwei Minuten später – in der 35. Minute – war erneut die Nummer 19 erfolgreich. Diesmal bediente ihn Monnet mustergültig. Mit dem 4:0 war die Geschichte so gut wie durch!

Es brandete die Welle durch das Stadion – die Stimmung war auf dem Höhepunkt angelangt. Aber eines kam noch, jenes von Tambellini im Boxplay (47′), als er im 1:1 Brunner chancenlos lies und die Scheibe an Markkanen vorbeidrosch. Der Anschlusstreffer von Oppliger, in der 49. Minute, war nur noch Kosmetik und ohne weitere Einflüsse auf das Resultat.

Als die Schlusssirene erklang, war die Halle ausser sich. Der ZSC steht nach dem siebten Rang in der Quali, ohne Niederlage im Final. Davos besiegt, Zug deklassiert, was geht da noch????

Patrik Bärtschi mit dem wichtigen 1:0!

Patrik Bärtschi mit dem wichtigen 1:0!

Bilder in der Gallery: http://www.zscblog.ch/gallery/fotos-saison-1112/playoff-1112-ev-zug-zsc/

10 Gedanken zu „ZSC – EV Zug 5:1 (1:0, 3:0, 1:1)

  1. Solange das noch nicht viele gelesen haben, würde ich noch kurz die Rechtschreibung checken.. Aber sonst top !

  2. ich schaue bereits in die zukunft 😉 2. finalspiel, in Kloten, Ja, Nein?

  3. @zsc10:

    Nein, soweit ich weiss nicht, daher HCFG heute gewonnen hat.

  4. Wenn bern am dienstag gewinnt, so ist am samstag ausswärts und das 2.te spiel in kloten, sowie das 6.te auch-.-

  5. Das wäre jammerschade, 2 spiele in kloten.. daher gilt für Dienstag: alez gotteron! 😉

  6. wie guet, dass hüt öper anders uf grammar nazi macht! han jo versproche i werde hüt nöd hate sondern eifach nur fire! merci sven und rest vom blog!

  7. Was mir geschter am beschte passt hät:

    Nr.1 A: Dä ZSC im Finaaale, zug um zug:-) und zug i de ferie!!

    Nr.2 B: D stimmig i de Halle, eifach gigantisch!!

    Nr. 3: Euses liedli: woo isch de Brunner wo, wo isch de Brunner wo 🙂 eifach nur herrrrrrlich!!!!

    Great Job Boys!!!!!!!

Kommentare sind geschlossen.