Gegen Rapperswil zur definitiven Playoff-Qualifikation?

Irgendwie war das Spiel gegen den HC Davos so etwas von typisch. Schnell konnte das Spieldiktat in die Hand genommen werden und sogar ein Treffer erzielt werden. Das dann noch weitere zwei Tore folgten war dann doch erfreulich und stimmte viele in der Halle positiv – zu viele zu positiv! Offensichtlich auch die Spieler auf der Bank, denn es stellte sich eine gewisse Passivität ein und das Resultat kennen wir alle.

Rapperswil mit 6 Niederlagen in Serie

Lassen wir uns nicht unterkriegen!

Lassen wir uns nicht unterkriegen!

Zwar ist die Playoffqualifikation den Zürchern kaum mehr zu nehmen, dennoch sind die letzten drei Partien nicht wertlos. Gegen das schwächelnde Rapperswil, welches im neuen Jahr erst drei Partien gewinnen konnte, ist ein Sieg Pflicht um die Option auf „Rang 6“ noch halten zu können. Sollten die Zürcher nur annähernd solche Kombinationen zeigen, wie in den ersten 30 Minuten gegen den HC Davos, dann dürfte es endlich einmal für eine sichere Angelegenheit reichen. Aber sicher ist diese Saison beim ZSC bekanntlich wenig…

Platz 6 auf dem Papier die „einfachste“ Aufgabe
Obwohl es nach dieser Saison beinahe vermessen ist, sich einen Wunschgegner für die Playoffs zu wählen, so wäre Platz 6 und damit Fribourg-Gotteron die beste Option. Der EV Zug ist Leader und trotz der Niederlage am Samstag absoluter Top-Favorit in einem möglichen Viertelfinal. Zum HC Davos gibt es eigentlich gar nicht viel zu sagen und dann folgt bereits Gotteron, welches in den letzten sechs Partien „nur“ acht Punkte einspielte. Dass diese Platzierung 6 durchaus möglich ist, zeigt ein Blick auf die letzten Gegner von Zürich und Lugano. Für Lugano stehen Bern und Zug auf dem Programm, der ZSC ist mit Rapperswil, Fribourg und auch Genf auf den ersten Blick eher besser bedient.

Aber eigentlich würde es erstaunen, wenn es tatsächlich so eintreffen würde…

Ein Gedanke zu „Gegen Rapperswil zur definitiven Playoff-Qualifikation?

  1. Gegen Rappi muss das Selbstvertrauen im Powerplay umgbedingt gestärkt werden! Ein Powerplaytor und einen klaren Sieg könnte vielleicht doch noch ein Wunder bewirken in dieser Saison. 3 starke Spiele zum Abschluss und die Teams in den Top 3 kommen vielleicht ins Nachdenken…

Kommentare sind geschlossen.