Sofortige Reaktion gefordert

Es war keine Glanzleistung, gestern in Davos von den Zürchern. Das muss nun 24 Stunden nach dem Schlusspfiff analysiert werden. Fast scheint es, als könne der Z nicht mehr gegen den HCD gewinnen. Fünf Niederlagen und keine Punkte sprechen eine klare Sprache im Head-to-Head.

Nun aber ist die erste Niederlage im neuen Hockeyjahr Tatsache. Zeit hat Hartley kaum, die Niederlage gross zu thematisieren. Denn morgen wartet mit Biel ein Konkurrent um die Playoffplätze. Es ist das erste von zwei Duellen gegen die Seeländer innert sieben Tagen.

Der Weg, auf welchem sich der Z befindet, ist schmal und etwas trügerisch! Mit einem Sieg wäre Platz 6 nur noch einen Punkt entfernt. Bei einer Niederlage aber der Strichkampf wieder Realität und Biel dem Z wieder ungemütlich nahe. Zudem wären die moralischen Vorteile, für die Revanche nächste Woche, auf Seite der Bieler. Verlieren also verboten!

Umso wichtiger also, dass wir unsere Jungs ordentlich unterstützen und in dieser entscheidenden Phase zum Sieg verhelfen. Auf drei Punkte gegen Biel. ZSC suscht gar nüüt!

Tippabgabe für diese Woche

7 Gedanken zu „Sofortige Reaktion gefordert

  1. das cha mer au missverstoh, do e serie nöd zwingend us sieg bestoh muess 😉

Kommentare sind geschlossen.