ZSC – Ambri-Piotta 0:3 (0:0, 0:2, 0:1)

Fünf Heimspiele, fünf Niederlagen und immer noch nur ein Punktgewinn. Die Berichte sehen sich immer ähnlicher: Der Z hat ein grosses mentales Problem!

Tor für Ambri

Tor für Ambri Foto: D.H

Nur im ersten Drittel machte das Spiel der Zürcher einen angemessenen Eindruck- Keine Glanzleistung, aber ein Chancenplus war zu sehen, leider auch heute Abend ohne Erfolg. Immer wieder landeten Schüsse neben dem Tor oder prallten von Nolan Schaefer ab, der heute zum ersten Mal im Tor der Leventiner stand. Seine Leistung war ein Teil des Abschlussproblems, welches dem Z heute wieder Punkte kostete.

Im Mittelabschnitt sorgte Ambri mit einem kleinen Effort für die Entscheidung. Lakmatov und Noreau sorgten zwischen der Minute 27. und 29. für die einzigen Treffer in diesem Drittel. Ein kurzes Aufbäumen beim Heimteam war ersichtlich, Chancen waren auch vorhanden, nur die…

Das letzte Drittel war dann ein mentales Fiasko auf Kufen. Bemüht, gewillt – aber mit keiner einzigen zwingenden Aktion. Wir haben ein Problem und Irgendjemand muss dieses Problem lösen – wir Fans können es nicht.

P.S.: Unser gewünschter Interview-Partner erschien nicht. Ein weiteres Indiz wie es um die Moral der Mannschaft steht… Es sind keine einfachen Zeiten als ZSC-Fan!

Trotzdem gibt es nur eine Devise: Gemeinsam aus dem Sumpf!

18 Gedanken zu „ZSC – Ambri-Piotta 0:3 (0:0, 0:2, 0:1)

  1. Was ganz einfach fehlt auf dem eis sind „echte“ zsc spieler. Spieler due sich den A…. Azfreisen, wenigsten den anschein zu machen, etwas bewirken zu wollen. Ich glaube die einzigen „eingefleichten“ zsc spieler sind noch sulo und segi…. Der eine auf der bank, der andere verletzt….. Es tut weh, ein solches spiel zu sehen…. Und ich denke die fans sind es satt , ausreden um
    Ausreden zu bekommen!!! So macht es keinen spass!!! Man kan gut spielen und verlieren, dass währe halb so schlimm. Aber was da auf dem
    Eis abgeht, grenzt an arbeitsverweigerung: und das schlimmst, den meisten spielern ist dass egal!!! Nach dem moto:was solls dass nächste spiel kommt ja, und unseren lohn haben wir ja schon!!! Kein einziger spieler, der genug stolz hat ein zürcher zu sein und die rakette zünden möchte, einfach nix… Einen gäbe es da, aber der ist nicht mehr in zürich…. Aber einen gruess von unser alten nr.43, er meint es kommt schon gut, und er meint, sein herz ist immer noch in zürich!!! So dass wars von mir…..

  2. er staht nöd uf em iis aber er isch verantwortlich für die wo ufem iis stönd……und mit blindebacher, gobbi etc. sindem da eimal meh kei gueti griff glunge! vorallem stopfter jedem neue en 3-jahres vertrag in arsch!

  3. Mitem Gobbi häsch recht aber dâ Blindi chunt no wenn all mal echli öpis zeiget. Transferpolitik isch scheisse das stimmt. Dä Blum wird nöd gholt wo guet wer gxi däfür chunt dä Gobbi für Geld… Es lauft scho viel falsch bim ZSC. Spieler im Team wo nüt sind usw.

  4. Hmm mache mehrs eus ned zeifach: wäns Mental ned gaht chasch uf em Fäld ha wer dwillsch. Gobbi findi isch jetzt ned wükli abgfalle.

    Solang mir de Chnopf im Chopf ned mit irgend enere Aktion (zb Mental Coach) usebringed oder mir mit Glück us dem Strudel chömed, dânn verlüre mehr mit Allne.

    Drum ned meine ohni Salis laufs grad, si schüssed goals odr „kâmpfed meh (obwohl ah den häts zb am Ambri Match 2 Drittel ned würkli gmanglet)

    So eifach ischs ebe ned! 😉

  5. @bimp: Falsch; nöd de Blum wird nöd gholt – no schlimmer, sie händ en gah la, wie en Genoni, Berra, und etlichi anderi, grad wills mit Verträg für so „alti Seck“ de juneg de Sprung verbaued!!

  6. Vorbild Chloote hend mit junge uufbaut um playoff kämpfd abr mit guete leistige und jetzt stönds dobe eigentlich kompliment a die leistig obwohl ich chloote nid usstah chan

  7. die sölled ganz eifach mal echli me ufs goal schüsse, als ade bande umechreisel bis dene sälber trümmlig isch. vo dete hät mer no sälte goal gschosse. mer gseht aber bereits bim ufwärme, dass eusi spieler links und rächts am goal verbi schüssed – villicht sött mer i de Kebo mal s’isfäld usmässe 🙂

  8. Ach was. Alles dums gschwätz. Nur wel mir de afang chli verhängt hend müemer nid grad go brüele. Mir sind schlieslich Zürcher.
    Nid ufgeh und Kopf hoch Jungs

  9. @Michael scho mal en Matsch gluegt die Saison? Dä ZSC isch gar nüt sry, vo verhänge kei red meh. Das mit dä junge Spieler isch immer so öpis wenn’s nonig guet gnueg sind gibemers ab. Aber bi anderne Vereins chönt

  10. sich duresetzä isch halt so egal ob Hockey oder Fuessball. Au Chloote hät scho Spieler ab gäh wo nachan super worde sind. Sie holed au gueti jungi Spieler also nöd dierekt eignä Nachwuchs. Die junge spieled dänn au und nöd jede zweit isatz de erscht Block wie bim Z. Aber ebä warum dä Blum nöd zrug hole? Däfür viel Geld für de Gobbi zahle?

  11. @ Bimp Ja es isch trurig, ich weis aber mir hend ja au scho spil gune( au wen nid dihei) und wege dene par verlorene spil müemer würklich nid so umejamere. klar es sind nur meinige aber für mich tönts eso also ob ali scho t hofnig verlore hettet. es chan ja nur besser werde ;). ich han t hofnig für e geili saison nonig verlore.

  12. @michael klar isch d saison no lang…
    weg dem gaht mer z.B. imne derby nöd 5:0 go verlüre, das isch eifach nume scheisse…

Kommentare sind geschlossen.