Liveticker: ZSC – EHC Olten 1:2 (0:0, 1:0, 0:1) n. P.

Es kommt zur Verlängerung.
29. 1:0 Tambellini (PP)
60. 1:1 ?
Monnet trifft für den ZSC. Bei Olten trafen zwei Spieler.

Das 1. Drittel ist vorbei und es steht noch 0:0.
Die Zürcher überstanden kurz vor der Hälfte des ersten Drittels eine doppelte Unterzahl und konnten nachher selber noch während zwei Minuten mit einem Mann mehr spielen.
In den darauffolgenden Minuten hatte der ZSC einige gute Chancen, dennoch endete das Drittel torlos.

Im zweiten Drittel wurde der Klassenunterschied deutlich: Die Zürcher hauptsächlich in der Offensive und die Gäste aus Olten ohne Chance. Nach vielen vergebenen Chancen konnte Jeff Tambellini nach einem herrlichen Querpass im Powerplay zum 1:0 einschiessen. Aber auch mit diesem Führungstreffer änderte sich nichts an der Überlegenheit von Zürich. Dem Torhüter von Olten und der Zürcher Chancenauswertung ist es zu verdanken, dass die Partie mit 1:0 immer noch ausgeglichen ist.

Eine Hundertstelsekunde vor Schluss gelang Olten der Ausgleich. Der ZSC mit der schlechten Chancenauswertung muss über die Verlängerung.

6 Gedanken zu „Liveticker: ZSC – EHC Olten 1:2 (0:0, 1:0, 0:1) n. P.

  1. dass mer im dorf go luege goht wenn mol was lauft isch klar 😛 aber 30 überrascht mi… vo olte au öper am start? 😀

  2. Vo Olten sind es paar Nase da. Aber keine macht stimmig..
    @J.S: sind da mit 3 Personen.. Mi händ alli hüt gschafft und morn au

Kommentare sind geschlossen.