Erstes Testspiel: GCK – ZSC

Nun startet sie also auch offiziell für die Fans, die Vorbereitung auf die neue Saison 2011/12. Nach intensiven Trainingswochen wird es interessant zu sehen sein, in welcher Verfassung die Mannschaft bereits ist. Ob das konditionell intensive Training von Bob Hartley noch seine Nebenwirkungen zeigt oder ob die Spieler bereits auf der Höhe sind.

Erste Testspiele sind aber auch aus einem anderen Grund interessant: Die Neuzuzüge dürfen zum ersten Mal unter Beweis stellen, welche Qualitäten und Fähigkeiten sie tatsächlich zum Spiel beitragen können. Unter besonderer Beobachtung werden wohl Jeff Tambellini (#14), Severin Blindenbacher (#5) und John Gobbi (#43) stehen. Sie alle sollen wichtige Stützen in der diesjährigen Mannschaft sein und möchten diese Rolle natürlich früh einnehmen.
Aber auch unter den Jungen aus der Nachwuchsabteilung hat es einige Lichtblicke, welche durchaus positiv auffallen könnten. Da steht an oberster Stelle Ronald Kenins (#91), der Flügelstürmer verfügt über eine filigrane Stocktechnik und einen satten und platzierten Handgelenkschuss.

Es darf also auf einen unterhaltsamen Hockeyabend mit vielen Toren gehofft werden. Und das neue Trainerduo Hartley/Cloutier wird ihre Mannschaft auch beim ersten Einsatz akribisch vorbereiten. Einzig das schlechte Eis in der Kunsteisbahn Oerlikon könnte heute gegen ein gutes Hockeyspiel sprechen.

GCK – ZSC, 5. August 19:15 – KEBO Oerlikon – Eintritt frei!

Die Bildergalerie der neuen Gesichter: