Jacques Cloutier neuer Assistant Coach beim ZSC

Der ZSC teilt mit, dass Jacques Cloutier neuer Assistant Coach von Bob Hartley beim ZSC wird. Der 51-jährige kanadisch-amerikanische Doppelbürger unterschrieb beim ZSC einen 1-Jahres-Vertrag.
Jacques Cloutier absolvierte in der NHL insgesamt 263 Spiele als Torhüter u.a. für die Buffalo Sabres,Chicago Blackhawks und die Québec Nordiques ehe er seine Spielerkarriere 1993/94 mit 34 Jahrenbeendete.
Seine Trainerkarriere begann Cloutier bei den Cornwall Aces (Farmteam der Québec Nordiques) in derAHL. In dieser Funktion war er bis 1996 tätig, ehe er im Laufe der Saison 1995/96 zu den ColoradoAvalanche, dem Nachfolgeteam der Quebébec Nordiques wechselte und gleich in der ersten Saison denStanley Cup gewann. Bei den Colorado Avalanche war Jacques Cloutier insgesamt 12 Saisons (1996/97 –2008/09) tätig und absolvierte dabei 1018 Regular Season Spiele, 163 Play-Off Spiele und gewann dabei2 mal den Stanley Cup (1996 und 2001) sowie 2001 die Presidents Trophy, welche an den NHL-Clubverliehen wird, der die meisten Punkte in der Regular Season erreicht hat. Ausserdem ist JacquesCloutier der am längsten bei einem Team arbeitende Assistant Coach der NHL.
Bob Hartley und Jacques Cloutier kennen sich sehr gut. So war Jacques Cloutier bei seiner erstenTrainerstation in den Saisons 1994/95 und 1995/96 Assistant Coach von Bob Hartley bei den CornwallAces in der AHL ehe Bob Hartley zu den Hershey Bears wechselte. Auf die Saison 1998/99 wechselte BobHartley zu den Colorado Avalanche wo Jacques Cloutier bereits als Assistant Coach tätig war. Dortarbeiteten die beiden insgesamt während 5 Saisons (1998/99 – 2002/03) zusammen und holten im Jahr2001 den Stanley Cup.

Quelle: Medienmitteilung ZSC

Ein Gedanke zu „Jacques Cloutier neuer Assistant Coach beim ZSC

Kommentare sind geschlossen.