Severin Blindenbacher wieder ein Zürcher!

Gemäss der „SonntagsZeitung“ kehrt Severin Blindenbacher wieder zurück zum ZSC. Er unterschrieb einen Mehrjahresvertrag. Der Verteidiger, welcher bereits bis 2009 beim ZSC spielte, wechselte zuerst nach Schweden und anschliessend in die NHL zur Organisation von den Dallas Stars. Dort kam er aber aus mehreren Gründen nicht zum Einsatz und beendete Anfangs dieses Jahres sein Abenteuer in Übersee.

Mit dem Transfer des 28-jährigen ist Edgar Salis ein erster Befreiungsschlag geglückt. Der Transfer war unter den Fans als „Pflicht“ verrufen und bei einem alfälligen Scheitern der Verhandlungen, wäre der Kredit der Fans für den Sportchef weiter gesunken.

Weiter wurde bekannt, dass Blaine Down die Organisation der Zürcher verlassen wird.

Was meint ihr zu diesem Transfer? Nur ein Zuzug? Eventuell sogar aber bereits der grosse Grundstein für einere erfolgreichere Saison nächstes Jahr?

5 Gedanken zu „Severin Blindenbacher wieder ein Zürcher!

  1. sicher en guete afang aber es chuund jetzt no druf aa was mer für en trainer hend…

  2. Super das Sevi back ist. Wegen Down finde es scheisse für GC ist der Junge gut. Besser als Nolan und Co.

  3. @Kevin: Soll auch schon in der Pipeline sein der neue Trainer… Mal gucken, wahrscheindlich etwas mehr Härte und Disziplin. Dh. kein Taktiker wie Muller oder Gustafsson.

    @J.S: Down mag zwar ein guter Junge sein, doch den wirklichen Durchbruch gelang ihm nie. Deshalb wird er wohl sein Glück bei einem anderen schweizer Verein, oder im näheren Ausland suchen.

Kommentare sind geschlossen.