Saisonvorschau: EHC Biel

Nur haarscharf ist der EHC Biel in der vergangenen Saison dem Abstieg entkommen. Erst im siebten Spiel der Ligaqualifikation gegen Lausanne konnten sie sich durchsetzen und so den Ligaerhalt sichern.

Resultat Qualifikation Saison 09/10:
9. Platz (59 Punkte)
Resultat Playouts Saison 09/10:
Niederlage gegen Ambri und die Tigers in den Playouts. Sieg in der Ligaqualifikation gegen Lausanne mit 4:3
Zuzüge auf die Saison 10/11:
1. Ahren Spylo (von Adler Mannheim) 2. Alain Miéville (von Lausanne) 3. Thomas Wellinger (vom HC Davos)
Wichtigste Spieler für die Saison 10/11:
1. Sebastian Bordelau 2. Reto Berra 3. Ahren Spylo
Spiele gegen den ZSC Saison 10/11:
Di, 21. September (Zürich) / Fr, 5. November (Biel) / Sa, 22. Januar (Zürich) / Sa, 29. Januar (Biel)

Prognose:
Zum hinteren Mittelfeld gehörte der EHC Biel in den letzten Jahren immer in der NLA. Diesmal wird es nicht gross anders sein. Es wird wieder ein Kampf um den 8. oder 9. Platz, also um die Qualifikation der Playoffs oder Playouts – die Chancen für Playouts sind auch dieses Jahr grösser.