Zweites Heimspiel gegen Frölunda

Nach der empfindlichen Niederlage am Mittwoch gegen HV71 in der Kebo mit einem sehr schlechten Schlussteil des Startdrittels folgt nun die zweite Aufgabe in der Heimat (Kebo). Diesmal sind es die Frölunda Indians, die mit Per Johan Axelsson einen langjährigen NHL Star in ihren Reihen haben. Die Schweden liegen mit nur zwei Punkten Vorsprung auf dem 6. Rang, direkt vor dem Heimteam. Mit einem Sieg könnten sich die Zürcher alos bis an Rang 5 (Red Bull Salzburg) vortasten. Dies allerdings immer unter Berücksichtung, da Frölunda ein Spiel weniger hat als der Z.

Auf geht’s in die Kebo… ZSC suscht gar nüt!

2 Gedanken zu „Zweites Heimspiel gegen Frölunda

  1. Klar, sorry… Liegt wohl an der Gewohnheit, dass die Spiele eigentlich immer am Dienstag sind… Ist nun angepasst…

    Gruess Sven

Kommentare sind geschlossen.