Gerüchte um Suchy, Sejna, Alston und Blindenbacher

Das Transfer(spekulations)karussel dreht sich in Zürich schneller und schneller. Noch steht kein Finalist für die hiesigen Playoffs fest und schon steht bei Salis der ganz grosse Transferwirbel vor der Türe. So soll er gegenüber Slapshot bestätigt haben, dass Suchy den ZSC verlassen wird. Ebenfalls zur Debatte steht Sejna, der im Playoff gar nicht mehr zum Einsatz kam. Dass der Vertrag von Alston noch um ein Jahr verlängert wird, scheint je länger je mehr ebenfalls unwahrscheinlich. Bis jetzt stehen nur Pittis, Sulander und Down für die nächste Saison fest, die beiden letzteren mit einem Zwei-Wegvertrag.

Sportchef Salis spekuliert weiter auf den Zuzug von Blindenbacher. So wird dieser massgebend sein für die nächsten Transfers. Falls Blindenbacher den Weg zurück suchen würde, was zum jetzigen Zeitpunkt eher unrealistisch scheint, dann würden die übrigen Ausländerlizenzen an Stürmer vergeben.

Etwas mehr Klarheit wurde um den Transfer mit Paterlini bekannt. Der Bündner wird nur mit einem Vertragsjahr beim ZSC beglückt. Er soll mit Ryser, Kostovic eine „Böse Buben“-Linie für die Zürcher bilden, damit den Gegnern nächstes Jahr das Fürchten gelernt werden kann. Darauf darf man durchaus gespannt sein.

Quelle: www.slapshot.ch

7 Gedanken zu „Gerüchte um Suchy, Sejna, Alston und Blindenbacher

  1. „Er soll mit Ryser, Kostovic eine “Böse Buben”-Linie für die Zürcher bilden, damit den Gegnern nächstes Jahr das Fürchten gelernt werden kann. Darauf darf man durchaus gespannt sein“

    Kostovic geht nach Lugano zurück gemäss der ofiziellen Page. Wie kann er dann mit Ryser und Paterlini eine Linie bilden?

    Wenn ihr den Fans dienen wollt dann schreibt doch über Fansachen, dann passieren solche Flops nicht.

  2. @Benny,

    versteh mich nicht persönlich. Keine Ahnung wie oft du im Stadion bist, aber über „Fan sein“ oder „nicht Fan sein“, darüber muss ich mich nicht unterhalten. ich weiss nicht wie oft du am Match bist, genau so schlecht weisst du wie oft wir an den Spielen sind… Das soll nun mal nicht das Thema sein.

    Zum Thema Kostovic hast du selbstverständlich papiermässig Recht: „Mit dem 29-jährigen Dario Kostovic, der mit der Nummer 8 stürmen wird, bekommen die ZSC Lions einen robusten Flügel (190 cm / 93 kg) der vielseitig einsetzbar ist. Dario Kostovic hat in der NLA 390 Spiele (u.a. für die Kloten Flyers, Ambri, Lugano) bestritten und 78 Punkte (41 Tore und 37 Assists) erzielt. Nach Ablauf der Saison 09/10 wird Dario Kostovic seinen Vertrag in Lugano, der auch für die Saison 10/11 gültig ist erfüllen.“ (Auszug aus einer Medienmitteilung von Nov. 09).

    Die Angabe über die Checker Linie haben wir allerdings aus erster Hand vom ZSC bekommen, das ganze ist eine Idee, wie sie realisiert wird steht noch in den Sternen. Kann auch sein das die Linie Ziegler, Ryser und Paterlini existieren wird. Oder das man Kostovic aus seinem Vetrag übernimmt, who knows?

    Soviel wie zurzeit bei uns mit Transfers läuft, da würde ich keinen Franken auf solche Aussagen wetten. Wir haben das Thema dashalb extra unter „Gerüchte“ genommen. Aber wie gesagt hast du zumindest gem. offiziellen Mitteilungen des ZSC recht.

    Gruess Sven

  3. Fakt ist nur mit checks gibts keine Tore also für mich blödsinn. Braucht es im Eishockey nur Checkers??? Bastl, Ziegler, Paterlini, Ryser und wer da noch ist. Sorry so gewinnt man auch keine Spiele.

  4. Lieber J.S

    Mit dem Zitat: „Fakt ist nur mit checks gibts keine Tore“ triffst Du den Nagel auf den Kopf. Dies ist auch das Ziel dieser Linie, nämlich keine Tore zu kriegen und den Gegner mit harten saftigen Checks und einer einfacher, aber für den Gegner höchst mühsame Spielweise zu zermürben. Die hat meiner Meinung zu sehr gefehlt in den Playoffs.

    Für die Tore ist immernoch „Perle“ Jan Alston (oder in deinen Worten: Opi) verantwortlich. Oder eben nicht mehr. Tore seien ja nicht alles, wie Du selber geschrieben hast. Oder was jetzt? Was ist jetzt alles? Tore schiessen (Was du hier an der Linie Paterlini-Ryser-Kostovic bemängelst) oder eben nicht (Was du an Opi Alston bemängelst dass er „nur“ Tore schiessen kann und sonst nichts)?

    Ich danke Dir für Deine sachlichen und überlegten Kritiken. Ein Experte!

    Hochachtungsvoll:
    Nimen Ismuul

  5. Hm ich han selber 23 Jahr Hockey gspielt und weiss vo was isch schrieb. En Hockeyspieler muess nöd nur checkä chöne sondern alles, wie en Monnet, Wick oder Bärtschi wo au härt spiele chönd aber au mal Goal mached. Für mich sind die Transfers vom Z eifach dumm gsi. Mir händ doch jetzt scho en 4 Block wo checkt? Bastl, Grauwiler und Bühler, was wämer no meh? Ich möcht gern Hockey gseh und nöd nur checkhockey…

Kommentare sind geschlossen.