EV Zug – ZSC 6:3 (0:0, 3:1, 3:2)

Es war nicht ein Zürcher Abend, weder das Spiel noch das Glück waren auf Zürcher Seite. Deshalb überlasse ich es heute gerne anderen, einen ausführlichen Spielbericht zu verfassen. Die Enttäuschung über die heutige Niederlage, welche mit 6:3 Toren (für den ZSC durch Monnet, Bärtschi, Pittis) relativ deutlich ausfiel, ist noch zu gross. Einziger Vorwurf an das eigene Team: Dass es  nicht wie ein solches auftrat. Sinnbildlich sind die ersten beiden Treffer der Zürcher, welche ohne Asssists fielen.

Euer ZSCblog wünscht euch eine gute Nacht und hofft darauf, ab Dienstag wieder positiv und ausführlicher über den ZSC berichten zu dürfen.

Ein Gedanke zu „EV Zug – ZSC 6:3 (0:0, 3:1, 3:2)

Kommentare sind geschlossen.