Der mögliche Viertelfinalgegner im Test

Am morgigen Donnerstag besteht die Chance – gegen einen möglichen Gegner im Viertelfinal – die erste Markierung zu setzen. Besonders die Härte und der Wille zum Sieg werden morgen im Spiel gegen den HC Davos die entscheidenden Faktoren sein. Claudio Micheli wird sein Comeback beim ZSC feiern und sicher einige Erinnerungen an die Meisterjahre 2000 und 2001 zurück bringen. Es ist noch die Torhüterfrage zu lösen in den letzten zwei Partien. Diese sollte vor den Playoffs beantwortet sein und für Ruhe in der Mannschaft sorgen. Ein Startsieg ist aber auch wichtig, im Zusammenhang mit der langen Pause, um den Tritt in die Meisterschaft sofort wieder zu finden.

Mit Spannung ist die morgige Partie in Davos also zu erwarten, die zweitletzte in dieser Qualifikation. Es gilt natürlich wieder nur eines: „ZSC suscht gar nüt“…