Zug gewinnt drei Punkte

Das abgebrochene Spiel zwischen dem EVZ und dem ZSC vom 9. Oktober 2009 wird jetzt trotz allem mit 5:0 für Zug gewertet. Zu diesem Entscheid kam ein dreiköpfiges Schiedsgericht des Verbandssportgerichts von Swiss Ice Hockey. Das Urteil ist nicht mehr anfechtbar. Damit haben die Zuger im Kampf um das Heimrecht in den Playoffs nun drei „Gratis-Punkte“ erhalten und sind auf den 3. Platz vorgerückt.

Quelle: bluewin.ch http://www.bluewin.ch/de/index.php/44,219328/Forfaitsieg_fuer_den_EV_Zug/de/sport/eishockey/sda/