Verletzungsupdate vom 4. Januar 2010

Die Verletztenliste der Zürcher wurde in den letzten Tagen immer länger und nun möchten wir euch über den aktuellsten Stand der Verletzungen informieren:

– Patrick Schommer –> sollte in 1-2 Wochen für die ersten Einsätze bereit sein
– Domenico Pittis –> 3-5 Wochen out… Sollte Ende Januar wieder auf dem Eis stehen.
– Adrian Wichser –> Rückenbeschwerden. Wird aber wohl gegen Kloten wieder im Kader stehen.
– Cyrill Bühler –> Erster Comebackversuch am Samstag gescheitert. Der nächste Versuch findet am 10. Januar gegen Kloten statt.
– Philippe Schelling –> Die genaue Dauer der Verletzung ist nicht bekannt.
– Radoslav Suchy –> Rippenperellung, sollte in 2 Wochen wieder bereit für einen Einsatz sein.

Die Angaben beruhen sich auf Informationen aus dem Umfeld des ZSC, den Pressekonferenzen und den Medienmitteilungen. Der ZSC darf also bald wieder auf Adrian Wichser, Cyrill Buehler und Patrick Schommer zählen. Bis dahin wird wohl Blain Down noch einige Einsätze für den ZSC bestreiten.

4 Gedanken zu „Verletzungsupdate vom 4. Januar 2010

  1. Suchy habt ihr vergessen….Rippenprellung….2 Wochen out.
    Schelling auf gutem Weg…

  2. Im Blick hiess es Bühler war im Spiel gegen Davos gesperrt wegen der DS beim Spiel gegen Lugano? Ist er also verletzt und nicht gesperrt?

Kommentare sind geschlossen.