HC Davos – ZSC

Nach der Nati-Pause mit der Zusammenkunft in Dübendorf endet nun die kleine Pause für den ZSC und die Liga. Mit einem Doppelpack gegen Davos und Genf setzen die Zürcher ihren Spielbetrieb fort. Besondere Beachtung sollte dem Spiel gegen den HC Davos gewidmet werden. Die Büdner konnten die Pause nutzen um ihre Krise zu analysieren. Der ZSC kehrte mit den beiden Erfolgen gegen Fribourg und Langau wieder zurück auf die Siegesstrasse.

Der HCD ist bereits wieder in ein mögliches Transfergeschäft verwickelt, der Österreicher Setzinger steht im Tauschgeschäft für Alexandre Daigle bereit. Doch diese Nebenschauplätze dürfen den ZSC morgen nicht interessieren, denn in Davos gilt es die Niederlage vom Startspiel auszumerzen.

HC Davos – ZSC, Freitag 23. Okt. – 19:45