ZSC – SC Bern 1:4 (0:1, 0:3, 1:0)

Viel kann man über diese Niederlage nicht berichten. Der ZSC war zu Beginn des Spiels die aktivere Mannschaft, baute nach jedem Tor der Berner aber ab. Bern nutzte die Chancen, die sie hatten und gewann schlussendlich auch das Spiel.
Bastl gelang wenigstens noch den Ehrentreffer und verhinderte so den 6. Shutout von Bührer in dieser Saison.

Am Freitag und am Samstag spielt der Z gegen Biel und kann sich so noch den letzten Schliff für die Playoffs holen. Hoffentlich sieht dies besser aus als gegen die Berner!

Telegramm
Hallenstadion – 8668 Zuschauer – SR Mandioni, Arm,Küng.
Tore: 15. Plüss (Roche/Ausschluss Ziegler!) 0:1. 23. Rytz (Roche) 0:2. 27. (26:59) Daniel Meier (Josi) 0:3. 28. (27:20) Plüss (Bärtschi, Rytz) 0:4. 56. Bastl 1:4.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen den ZSC, 3mal 2 Minuten gegen den SCB.
Bemerkungen: ZSC ohne Cadonau (verletzt), Sulander, Pratt, Müller (alle überzählig), SCB ohne Furrer (verletzt), Gerber (krank), Abid, Bordeleau (beide überzählig). 28. Timeout des ZSC.