ZSC – Bern 7:4 (2:1, 2:1, 3:2)

Heute war Lukas Flüeler wieder im Tor und er zeigte eine Höchstleistung.
Die Stimmung war heute super. Ein Spiel mit vielen Toren und vielen Strafen (siehe Telegramm).
Heute schoss der Z das 100. Meisterschaftstor der Saison 2008/2009.

Telegramm
Hallenstadion – 8014 Zuschauer – SR Reiber, Stricker, Abegglen, Kaderli.
Tore: 12. Gamache (Rüthemann, Josi/Ausschluss Blindenbacher) 0:1. 14. Trudel (Seger, Pittis) 1:1. 20. (19:05) Adrian Wichser (Sejna, Blindenbacher/Ausschlüsse Bordeleau, Roche) 2:1. 25. Roche (Gamache, Dubé) 2:2. 35. Blindenbacher (Adrian Wichser, Trudel/Ausschluss Plüss) 3:2. 38. Gardner (Suchy) 4:2. 43. Alston 5:2. 45. Gelinas (Dubé, Gamache) 5:3. 49. (48:00) Adrian Wichser (Seger/Ausschluss Ziegler) 6:3. 56. Pittis (Blindenbacher, Suchy) 7:3. 59. Jobin (Gamache/Ausschluss Martin Plüss!) 7:4.
Strafen: je 8mal 2 Minuten.
Bemerkungen: ZSC ohne Forster, Daniel Schnyder, Kamber, Stoffel (alle verletzt) und Sulander, Bern ohne Abid (beide überzählige Ausländer), Beat, Gerber, Patrik Bärtschi und Chatelain (alle verletzt).

Pressespiegel
ZSC gewinnt Spitzenkampf – 20min.ch
Löwen verputzen Mutzen – Blick.ch
ZSC nimmt Revanche gegen den SC Bern – tagi.ch