Zahl der Woche: 30

Der mit der Nummer 30 spielende Lukas Flüeler ist im Moment in Topform. Flüeler durfte bis jetzt 10 mal das Tor des ZSC hüten, Sulander 15 mal. In den vergangenen Spielen war es aber meistens der 20jährige Flüeler, der zum Einsatz kam.

In den 10 Spielen, in denen Flüeler im Tor stand, erhielt er im Schnitt 2 Tore pro Spiel. 93% der Schüsse konnte er abwehren. Ari Sulander erhielt in den 15 Spielen deren 3,4 Tore pro Spiel. Er konnte 88% der Schüsse entschärfen. Dies ist so, weil Sulander bei der 7:2-Niederlage in Lugano im Tor stand und auch bei diversen Spielen, in denen der ZSC knapp gewann, aber viele Tore erhielt.