NÜNEFÜFZG-FÜFZG: Verkauf ab dem 10.11.

Vorfreude ist eigentlich eine schöne Freude, doch wenn sie all zu lange dauert, verliert sie an Reiz und man ist selbst gereizt.
Leider müssen wir euch mitteilen, dass sich der Verkauf der Zeitung noch bis zum Heimspiel gegen Zug am 10.11. verzögert. Die Datei liegt jetzt bei einer Druckfirma in Deutschland und die werden bis Mitte nächste Woche liefern können. Am 10.11. gehts dann aber (hoffentlich) los.

Bereits sind wir aber beim Erstellen der zweiten Ausgabe (Verkauf anfangs Januar) und wir würden uns über Leserbriefe zum Thema Repression sehr freuen.

Inhalt

1. Thema Tradition
==============================
Tradition ist für uns Fans sehr wichtig. Es ist ein Thema auf das wir viel wert legen. Durch die Tradition erhält unser Verein überhaupt der entsprechende Wert. Im modernen Sport wird diese Komponente immer mehr vernachlässigt. Wir haben uns differenziert und aus verschiedenen Blickwinkeln mit diesem Thema auseinandergesetzt.

2. Tradition im Sport
==================================================
Vereine ändern den Namen, die Farben oder sogar die Stadt. Auf Faninteressen wird wenig geachtet und die Kontinuität fehlt. Spieler kommen und gehen und wichtig ist nur der kurzfristige (finanzielle) Erfolg. Nicholas Roost hat sich mit der Tradition im modernen Sport auseinandergesetzt.

3. Traditionelle Werte bei den ZSC Lions
==================================================
Unser Redaktor Corsin Zander hat sich mit der Geschichte des ZSC und der ZSC Lions auseinandergesetzt. Er sucht teilweise vergeblich nach traditionellen Werten und versucht den Gründen auf die Spur zu kommen.

4. Tradition verpflichtet
==================================================
Patrizia Hirsch hat sich grundsätzlich die Frage gestellt, weshalb die Tradition für uns wichtig ist. Ausserdem hat sie sich kontrovers mit dem Traditionsbegriff als solches auseinandergesetzt. Für was für Werte wollen wir einstehen? Weshalb werden diese Werte gerade in einer Fankurve so gepflegt und was würde uns fehlen, wenn uns die Vergangenheit nicht interessieren würde?

5. Eissturm der Aufständischen
==================================================
Marc Schmid lässt die Momente des Meistertitels 08 noch einmal Revue passieren. Er beschreibt noch einmal, die Momente des Bangen und Hoffens und die der Erlösung. Das Eis wurde gestürmt, obwohl man uns dies verbieten wollte und es wurde gefeiert obwohl man den ZSC schon tot glaubte.

6. Leserbriefe
==================================================
Es erreichten uns ausserdem Leserbriefe, die sich mit Themen beschäftigen, die auch schon auf dem DRZ-Forum diskutiert wurden. Was kommt mit dem Europajahr auf uns zu? Ausserdem erreichte uns ein Aufruf, der zu einem stärkeren Zusammenhalt animiert.

7. Aus vergangenen Tagen
==================================================
Ein Mitglied der Sektion Uruguay berichtete uns aus den vergangene Tagen. Er beschreibt auf eine unterhaltsame Art und Weise Erlebnisse wie Rauch in Stadien oder dem gepflegten Auftritt der SU02 in Ambri. Er blickt aber auch auf weniger schöne Szenen wie Ausschreitungen in Lugano.

8. Champions Hockey League (CHL)
==================================================
Schon am kommenden Mittwoch beginnt sie auch für uns, die CHL. Nicholas Roost hat unsere Gegner auch im Hinblick auf ihre Traditionen genauer unter die Lupe genommen.

9. Weiteres
==================================================
Die SU02 und C11 rufen zu bewussterem Auftreten in der Kurve auf und ausserdem erwartet euch in der ersten Ausgabe schon ein kleiner Ausblick auf die nächste Ausgabe!

Quelle: redaktion5950@gmail.com

Newsletter abonieren unter redaktion5950@gmail.com (Betreff Anmeldung Newsletter)