Mathias Seger verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2012

Der ZSC freuen sich Ihnen bekannt geben zu dürfen, dass der 2009 auslaufende Vertrag mit Mathias Seger vorzeitig um 3 weitere Jahre bis 2012 verlängert wurde. Der Verteidiger hat insgesamt 625 Spiele in der NLA absolviert, davon 484 für den ZSC, bei denen er seit 1999 engagiert ist.

Der Ostschweizer, der sein Eishockeyhandwerk in Uzwil erlernte, war eine der tragenden Stützen der vergangenen Saison und konnte 32 Skorerpunkte verbuchen. Der Captain der Mannschaft, der mit der Nummer 15 spielt, setzt mit seiner Vertragsverlängerung ein Zeichen, dass er weiterhin auf Kontinuität in seiner sportlichen Laufbahn setzt. Der 206-fache Internationale und mehrfache Teilnehmer an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen wird dann bereits seine Saisons 11-13 bei den Stadtzürchern spielen.

Peter Iten, Sportchef der ZSC Lions: „Wir freuen uns sehr, dass der langjährige Teamleader und Captain der ZSC Lions sich entschlossen hat, seine Karriere bei uns weiter fortzuführen. Er setzt damit ein Zeichen für Kontinuität, was durchaus unserer Clubphilosophie entspricht.“