Teamvorstellung Langnau-Tigers

Torhüter: 4.25
In der letzten Spielzeit vermochte sich Matthias Schoder im Tor der Langnau Tigers erstmals auf oberster Stufe durchzusetzen. Dem ehemaligen ZSC Junior wurde in Langanu das Vertrauen geschenkt und er zeigte eine solide Saison. Dieses Jahr steht für ihn die Bestätigung seiner Leistungen auf dem Programm

Verteidigung: 4.0
Mit Marco Bayer und Curtis Murphy stehen zwei NLA Routnier im Team zur Verfügung. Sie werden den Kern der Verteidigung bilden und die jungen bei ihrem Werdegagn unterstützen.  Gespannt darf man auf die Entwicklung der eben erwähnten jungen im Team der Tigers sein.

Stürmer: 5.0
Rapperswil darf die Saison mit einer Klasse Offensive beginnen: Burkhalter, Berglund, Nordgren, Reuille, Roest und Siren sind einige der starken und Torgefährlichen Forwards. Falls alle Stürmer ihr Potenzial abrufen können wird Rapperswil eines der Torgefährlichsten Teams in der Liga sein.

Trainer: 4.5
Morgan Samuelsson kam als Notnagel und bewährte sich relativ gut.  Doch die Bewährung folgt erst in diesem Jahr für den symphatischen  Schwede mit ZSC Vergangenheit

Fazit: 4.5
Die Abgänge von Kamber, Czerkawski und Micheli konnten einigermassen wett gemacht werden. Eine spannende Saison in den unteren Playoffplätzen ist zu erwarten. Ein Exploit scheint nicht möglich, eine sichere Qualifikation der Playoffs aber schon.