Terminproblem gelöst

Die Terminprobleme rund um die Generalversammlung der Zürich Versicherung scheint gelöst. Falls der ZSC über 7. Spiele ins Playofffinal kämme, würde die Serie am Dienstag 1. April beginnen. Die nachfolgenden Spiele würden sich um ein Tag verschieben, die weiteren Spieltage wären Freitag, Sonntag und dan wie normal Dienstag. Danach würde der Playoffrythmus wieder eingehalten werden.

Sollten die Zürcher schon morgen Abend im Finale stehen, würde der Final bereits am Samstag beginnen. Somit würden keine Terminkollisionen entstehen.

Vorerst scheinen die Probleme für den ZSC gelöst, jedoch auf lange Sicht kann es so nicht weitergehen.