Noch kein Gegner im Halbfinal für den ZSC

Auch heute konnte keine Antwort auf die wichtigste Frage der Zürcher gegeben werden. Wer wird unser Halbfinalgegner?. Davos setze sich nach Verlängerung gegen Zug mit 2:1 durch. Damit kommt es nun am Donnerstag zum grossen „Showdown“ in Zug! Schaffen die Davoser die defintiv Wende in der Serie? Oder schlagen die Zuger im letzten Moment zurück?

Die aktuelle Situation, sollte unter anbetrachts der langen Qualifikation aber den Zürchern und den Genfern zu gute kommen.

Sensationell konnte Fribourg seinen ersten Matchpuck verwerten. Der Qualifikationssieger Bern ist damit bereits ausgeschieden. Damit wird klar, das der Halbfinal Gegner aus der Serie Zug – Davos kommen muss. Ein Halbfinal steht fest, Genf wird gegen Fribourg aufs Eis gehen. Ganz überraschend war das Ausscheiden aber nicht, den von den letzten vier Sieger der Qualifikation überstand nur letztes Jahr Davos den Viertelfinal.

Der Match EV Zug gegen den HCD wird am Donnerstag Live ab 20:00 Uhr auf SF2 zu sehen sein.

2 Gedanken zu „Noch kein Gegner im Halbfinal für den ZSC

  1. mal luege, mit wem das mers z’tue überchömed. aber klar isch jetzt scho, euse gegner mues über 7 spiel gah und wird sicher müed si und das isch en grosse vorteil!

  2. Chan sii, das es en vorteil isch, aber dänn chammer au wieder sägä die andere sind im spiilrhythmus ine. Aber dänkä scho au das die recht gschluuchet werded sii. 7 Spiil und bis ez 4 verlängerige… also mir wär Zug chli lieber, chli nöchere Weg für ad Usswärtsspiel. Aber wird gägä beidi härt.

Kommentare sind geschlossen.