Spiele auf SF,TSI und TSR

Wie ich beim Schweizer Fernsehen nachgefragt habe, kann man bald auch die Spiele im TV verfolgen.

Besten Dank für Ihr Email. Das Schweizer Fernsehen kann die Partien der Eishockey-Playoffs gemäss Vertrag mit der Schweizer Eishockey Nationalliga GmbH frühestens ab dem dritten Spiel der Viertelfinal-, Halbfinal- und Finalserie live zeigen. Die Auswahl des entsprechenden Spiels nimmt das Schweizer Fernsehen in Absprache mit TSR und TSI vor, da der SRG nur das Recht auf 1 Spiel pro Runde zusteht. Mit Fribourg und Genf/Servette bestehen auch Ansprüche für dieses eine Livespiel aus der Westschweiz. Die Nationalliga hat die Rechte an allen übrigen Partien dem privaten Anbieter Cinétrade vergeben welcher diese Spiele auf Teleclub und Bluewin TV austrahlt.

SF wird je ein Spiel der Halbfinal- und Finalserie ab der dritten Runde live auf SF zwei zeigen. Eine Übertragung der Viertelfinalserien im Schweizer Fernsehen ist zwar ab dem dritten Spiel möglich, aber infolge des engen Programmrasters von SF zwei zum jetzigen Zeitpunkt nicht definitiv. Über eine mögliche Übertragung eines Viertelfinalspiels wird bei interessanter Ausgangslage kurzfristig entschieden und dann auch entsprechend kommuniziert. Das Schweizer Fernsehen sorgt während der entscheidenden Phase der Schweizer Eishockeymeisterschaft für einen umfassenden Resultateservice: Die tagesaktuelle Sendung „sportaktuell“ auf SF zwei zeigt Zusammenfassungen sämtlicher Playoff-Spiele mit allen Toren und allen Highlights.

Heute Montag, 03.03.2008, überträgt TSI als einzige Region ein Spiel live. Da beim Schweizer Fernsehen der Serienabend stattfindet, verzichten wir auf eine Übertragung. Am Donnerstag, 06.03.2008, werden TSI und TSR ein Spiel übertragen. Ob das Schweizer Fernsehen dann auch ein Spiel überträgt wird kurzfristig entschieden. Bitte informieren Sie sich über www.sport.sf.tv.